SYSTEM-CARD Schulung für Anwender PSAgA

  • Ihre Mitarbeiter arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen?
  • Tragen Ihre Mitarbeiter bei Tätigkeit PSAgA?
  • Müssen Sie den Arbeitsbühnenkorb in der Höhe verlassen?

Dann müssen Ihre Mitarbeiter nach PSA-Benutzerverordnung (PSA-BV) unterwiesen sein!

  • Gemäß DGUV Grundsatz 312-906 „Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz“

(PSAgA) Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

Eine persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) stellt eine Ausrüstung dar, welche berufsgenossenschaftlich Versicherte bei Absturzgefahr verwenden müssen, wenn eine organisatorische bzw. technische Absturzsicherung nicht vorhanden ist.

Die SYSTEM-CARD von System Lift

  • Rechtliche Grundlagen / Regeln der Technik
  • Gefahren und Unfälle
  • Physikalische Grundlagen / Materialkunde
  • Bewährte Praxis im Umgang mit PSA

Schulungsinhalte

Betreten und Verlassen des Arbeitsbühnenkorbes in der Höhe

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Maßnahmen und Anforderungen

Verwendung einsatzspezifischer PSA

  • Welche PSA zu welchem Zweck?

Schulungsinhalte

Schulungsdauer

Schulungsdauer

Die Schulung dauert ca. 8 Stunden.